Muurikka Räucherspäne Cognac 360g

9,99 €*

Inhalt: 0.36 kg (27,75 €* / 1 kg)

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 3-7 Tage

Produktnummer: SK10150
Produktinformationen "Muurikka Räucherspäne Cognac 360g "
Muurikka Räucherchips Cognac eignen sich sowohl für den Einsatz in Holzkohle- und Gasgrills als auch in elektrischen Räucheröfen und anderen Räuchergeräten / Räucherboxen.

Auf dem Weg zum Muurikka Smoking Chunks Cognac diente das dafür verwendete Eichenholz zunächst als Fass für die Lagerung von Cognac. Eine Win-win Situation. Denn die Spirituose nimmt während der langen Reifezeit die Aromen des Holzes auf und umgekehrt wird auch das Eichenholz durch den Cognac kräftig aromatisiert. Im Ergebnis zeichnen sich Cognac-Räucherchips durch ein leicht fruchtiges Aroma mit würzig nussigen Nuancen aus. 

Die 100% naturbelassenen Räucherchips eignen sich hervorragend zum Räuchern von allen Fleischarten, angefangen bei Geflügel über Lamm bis hin zu Wild, Gemüse, Fisch aber auch Käse.

Und so geht´s: Die groben Räucherspäne etwa 10–20 Minuten in Wasser einweichen. Verwenden Sie ca. 2 dl Chips pro Kilogramm Räuchergut. Nehmen Sie die Chips aus dem Wasser und legen Sie sie in eine Aluminiumschale, in eine Räucherbox oder auf den Boden eines Räucherofens.

- bei der Verwendung eines Holzkohlegrills : Sobald die Kohle glüht, stellen Sie den Behälter mit den Räucher Chips direkt auf die Kohlen.

- bei Einsatz eines Gasgrills: Insofern der Grill über einen Räucherbehälter verfügt, stellen Sie den Behälter mit den Räucher Chips dorthin. Wenn kein Räucherbehälter vorhanden ist, stellen Sie die Chips in eine Ecke des Grills, bevor Sie diesen anzünden.

- bei Gebrauch eines Räucherofens von Muurikka: Verteilen Sie eine gleichmäßige Schicht Räucherspäne auf der Räucherschale. Sobald die Chips zu rauchen beginnen, legen Sie das Rauchgut in den Räucherofen, den Smoker oder auf den Grill. 

Inhalt: 360 g 

Probieren Sie auch die Sorten Whisky und Brandy !

Hergestellt werden die Räucherspäne aus Eichenfässern, die in Rioja und anderen Regionen Spaniens, in Frankreich und Portugal für die Herstellung von Weinen und starken Spirituosen verwendet werden.

Ein patentierter Herstellungsprozess der Späne ermöglicht es, die wichtigsten, kulinarischen Eigenschaften wie Geschmack und Aroma zu bewahren.